Ein Zauberer am Klavier

Mit seinem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm gelingt es dem Zauberpianisten, Klavierspiel und Magie in idealer Weise zu verbinden. Optische und akustische Wahrnehmungen des Zuschauers ergänzen sich hierbei so, dass ein spannender Dialog zwischen den beiden Kunstformen entsteht.

Die Klavierkompositionen von Michael Schlesak ermöglichen es, die Zuschauer auf die Magie der Stille einzustimmen. So wird aus der ungewöhnlichen Begegnung der beiden Kunstformen eine Einheit geschaffen, auf deren Ebene Ästhetik, Emotion, Überraschungsmomente und künstlerische Virtuosität zu einem Konzert der Sinne und des staunenden Genusses verschmelzen:


Das Zauberkonzert                Schlesak spielt Schlesak I                Schlesak spielt Schlesak II